Buszüge - modern, sicher, umweltfreundlich

 Stroh Göppel Maxi-Train Buszug

Im Main-Kinzig-Kreis betreiben wir sieben MAN/Göppel-Buszüge die sich durch besonders flexible Einsatzmöglichkeiten auszeichnen. Im Vergleich mit Gelenkbussen können bei Büszügen die nicht benötigten Kapazitäten in verkehrsschwachen Zeiten durch abkoppeln des Anhängers reduziert werden. Hierdurch wird Treibstoff eingespart und somit aktiver Umweltschutz praktiziert.

Nachdem die Buszüge in den Sechziger Jahren vom Markt verschwanden, haben wir im Jahr 2007  als erstes Unternehmen in Hessen wieder Buszüge zugelassen. Die Buszüge sind besonders energiesparend, zeichnen sich durch geringen Kraftstoffverbrauch und hohe Motoreneffizienz aus, sind umweltfreundlich (niedriger Schadstoffausstoß auf EURO 5 – Norm = EEV) und sehr verkehrssicher (Kameraüberwachung im Außenbereich hinter und zwischen dem Gespann, Trenngurte zwischen Zugmaschine und Gespann, Kameraüberwachung im Anhänger ...).

 

 

Einzeln und in Summe machen diese Vorteile die Gespanne herkömmlichen Gelenkbussen deutlich überlegen und sorgen für einen besonders wirtschaftlichen Betrieb auf den eingesetzten Linien.

Ökologische Vorteile

  • deutliche Reduzierung des CO2-Ausstoßes
  • deutliche Reduzierung des Stickoxydausstoßes (NOx)
  • deutlich weniger Treibstoffverbrauch
  • deutlich weniger Kohlenmonoxydausstoß (CO)
  • vorteilhafte Gesamtenergiebilanz, weil die Herstellung eines Anhängers wesentlich weniger Energie benötigt als die Herstellung eines motorisierten Transportfahrzeugs (jeweils im Vergleich zum Einsatz zusätzlicher Solo- oder Gelenkbusse)

Der Einsatz von Buszügen stellt eine Lösung dar, die die ökonomischen und ökologischen Anforderungen des öffentlichen Personennahverkehrs erfüllt und gleichzeitig von hoher Kundenfreundlichkeit und Flexibilität geprägt ist.

Ökonomische Vorteile

Der bedarfsgesteuerte Einsatz des Anhängers

  • reduziert den Einsatz wesentlich teuerer Solo- oder Gelenkbusse zu Spitzenzeiten, vermindert die Zahl der bereitzuhaltenden Fahrzeuge und spart dadurch erhebliche Anschaffungskosten
  • erfordert weniger Fahrpersonal und führt so zu Kosteneinsparungen
  • senkt die Energiekosten (Treibstoff), weil der Betrieb des Anhängers im Vergleich zu einem eigenständigen Bus den Treibstoffbedarf kaum erhöht.
  • Senkt die Wartungskosten

smart_move_values_775x76

759_vor_kks

RMV Fahrplanauskunft - Button

Sie erreichen uns

während unserer Bürozeiten
Mo. - Fr. 08:00 - 17:00 Uhr

Telefon 0 60 47 - 56 21
Telefax 0 60 47 - 63 63

Was können wir für Sie tun?
Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Nachricht.

Depot Hasselroth, Bahnhofstr. 47
Mo., Mi. + Fr. 09:00 - 12:00 Uhr
Di. + Do. 17:00 - 18:30 Uhr
In den Schulferien bleibt Di. + Mi. das Büro geschlossen.

Telefon 0 60 55 - 90 79 87 0

Telefax 0 60 55 - 90 79 87 2

ihk logo

rca_flughafentransfer_sidebanner

Weitere Auskünfte RMV

Go to top